Häufige Fragen

An dieser Stelle beantworte ich Ihnen ein paar der Fragen, die mir oft gestellt werden. Wenn Sie noch etwas wissen möchten, dass hier noch nicht beantwortet wird, nehmen Sie gerne via Telefon oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu mir auf.

Darf ich mich als Hinterbliebener während der Trauerfeier persönlich einbringen?

Anrührender und persönlicher, als wenn ein Hinterbliebener oder ein guter Freund spricht, kann es nur schwer sein. Wenn die Angehörigen es wünschen, können sie sich natürlich in der Trauerfeier einbringen. Sie können z.B. selber einen Teil der Ansprache halten. Manche Menschen schreiben einen letzten Brief an ihren Verstorbenen, den sie dann während der Ansprache verlesen.

Gemeinsam erarbeiten wir in dem ausführlichen Redegespräch den genauen Ablauf der Trauerfeier, der Traueransprache und falls gewünscht, wie sie sich einbringen und ihren Gefühlen und Gedanken Ausdruck verleihen möchten.

Wo findet die Trauerfeier / Abschiedsfeier statt.

Wenn nach der Abschiedsfeier eine Beisetzung des Sarges / der Urne gewünscht wird, so sollte im Regelfall die Abschiedsfeier in der Kapelle des Friedhofes stattfinden, wo im Anschluss an die Abschiedsfeier beigesetzt wird.

Es gibt auch je nach Jahreszeit die Möglichkeit, die Ansprache direkt am Grab zu halten. Ich helfe Ihnen hier bei den notwendigen Planungen und Vorbereitungen, wie z.B. das Organisieren von Stühlen, eines Zeltes für die Überdachung oder einer Lautsprecheranlage wenn dies nötig ist.

Wenn es die jeweilige Kirchengemeinde erlaubt, kann ich als Trauerredner auch in der Kirche / Gemeinde des Verstorbenen für Sie sprechen.

Kann man auch an anderen Orten einen Abschied gestalten?

Es ist generell an vielen Orten möglich, einen Abschied oder eine Trauerfeier zu organisieren. Das kann z. B. an einem bedeutsamen Ort in der Natur sein oder in dem Lieblingslokal der / des Verstorbenen.

War die / der Verstorbene in einem Verein aktiv, so kann ich auch dort für Sie eine Abschiedszeremonie mit einer Ansprache organisieren.

Soll die Traueransprache in einem Theater, Kino, auf einem Schiff oder in einem Reisebus erfolgen der z.B. die Lieblingsplätze der / des Verstorbenen noch einmal kurz anfährt. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, seien Sie ruhig mutig und sprechen Sie mit mir über Ihre Vorstellungen und Wünsche.

Der eigene Garten, das Clubheim oder auch jeden anderen Ort können die Hinterbliebenen für den Abschied und für die Traueransprache wählen.

Ich helfe Ihnen mit meiner langjährigen Erfahrung als Bestatter und Trauerredner gerne. Vor Ort können wir gemeinsam überlegen, was machbar und gut umsetzbar ist.

Für wen spreche ich?

Ich spreche für alle Menschen, die den Verstorbenen im Herzen tragen und die mir zuhören möchten. Auch als weltlicher Redner spreche ich gerne ein Gebet, lese einen Psalm oder lasse andere religiöse Aspekte in die Trauerrede einfließen, so wie Sie es sich wünschen.

Finden Abschiedsfeiern nur in Hamburg statt?

Wenn es die Hinterbliebenen wünschen, spreche ich für sie an jedem Ort in Hamburg und in ganz Deutschland. Je nach Aufwand und Zeit gebe ich den Hinterbliebenen dafür die genauen Kosten auf.

Was kostet eine Ansprache

Für eine Traueransprache in Hamburg mit einem vorherigen Hausbesuch berechne ich Brutto 380€. Sollte das Redegespräch an einem Wochenende gewünscht werden, so kommen zu diesen Kosten 50€ dazu. Wenn nicht alle Hinterbliebenen bei dem Redegespräch dabei sein können, so kann ich nach Wunsch ohne Mehrkosten mit diesen ein ausführliches Telefongespräch führen.

Die Hinterbliebenen können die Rede nach der Ansprache ohne Mehrkosten von mir erhalten.

Sollte eine Traueransprache außerhalb von Hamburg gewünscht werden, so vereinbaren wir je nach Zeitaufwand und Ort den Preis.

Spreche ich auch für Bestatter?

Selbstverständlich stehe ich auch für meine Berufskollegen zur Verfügung, wenn Sie gerne möchten, dass ich für ihre Familien die Ansprache halte. Für Bestatter orientiere ich mich an den Honoraren der Hamburger Rednergemeinschaft. Selbstverständlich können auch die Bestatter für ihre Familien die Ansprache in Schriftform ohne Mehrpreis von mir erhalten.

Kann ich mit Ihnen auch die komplette Bestattung organisieren?

Da ich nicht nur als Trauerredner arbeite sondern in Hamburg zwei alteingesessene Bestattungsinstitute führe, können Sie wenn sie es wünschen mit mir nicht nur die Traueransprache planen sondern ich stehe Ihnen jederzeit Tag und Nacht rund um die Uhr für alle Fragen im Trauerfall und auch in den Fragen der Bestattungsvorsorge zur Verfügung. Die von mit geleiteten Bestattungsinstitute sind die Firma Johannes Schüler in Hamburg Altona und die Firma Harbeck und Sohn in Ohlsdorf.

Gibt es Probleme, wenn Sie besondere Wünsche haben und Sie bereits ein Bestattungsinstitut ausgewählt haben?

Wenn Sie es möchten, spreche ich mit dem Bestatter Ihres Vertrauens und werde Ihre Wünsche mit dem Bestatter besprechen. Gerne stehe ich Ihnen und ihrem Bestatter so wie es gewünscht wird als Verbindungsmann zur Seite, damit Ihre individuellen Vorstellungen umgesetzt werden können.

Ist eine musikalische Begleitung möglich?

Die Hinterbliebenen können sich jede Musik für die Abschiedsfeier wünschen, die sie gerne hören möchten. Gerne helfe ich hier, gebe Tipps und Anregungen. Ich kann für die Hinterbliebenen auch eine Musik CD mit Ihren Wünschen zusammen stellen.

Auf Wunsch vermittele ich für die Hinterbliebenen auch Musiker jeglicher Richtung.

Können Rituale in die Ansprache / Abschiedsfeier eingebunden werden?

Wenn die Angehörigen ein besonderes Ritual in die Abschiedsfeier einbauen möchten, helfe ich ihnen den dafür richtigen Moment und evtl. auch das passende Ritual zu finden.

Sei es, dass die Trauergesellschaft ein Licht anzünden möchte, dass sie eine Blume auf den Sarg oder an die Urne legen möchte, einen Stein oder auch jeden anderen Gegenstand, der eine besondere Bedeutung für die / den Verstorbenen hatte.

Sollen am Grab Luftballons in den Himmel steigen, sollen gute Wünsche aufgeschrieben mit den Ballons in den Himmel fliegen oder sollen diese Wünsche mit ins Grab gelegt werden?

Möchten Sie, dass alle noch einmal gemeinsam mit einem Getränk auf die / den Verstorbenen anstoßen, dass ein Lied gesungen, ein Gedicht aufgesagt wird? Mir ist es sehr wichtig, Ihre Wünsche umzusetzen.

Kann ich die Ansprache nach der Abschiedsfeier bekommen?

Selbstverständlich können die Angehörigen wenn sie es wünschen, die Ansprache in Schriftform ohne zusätzliche Kosten von mir erhalten.

Kann ich die Abschiedsfeier auf einem Tonträger aufnehmen?

Die Hinterbliebenen können die Ansprache gerne auf einem Tonträger aufnehmen. Wenn sie es möchten, kann ich hier auch einen professionellen Tontechniker vermitteln.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Sie können mich jederzeit in meinen beiden Firmen telefonisch erreichen. Machen Sie sich am Telefon oder persönlich ein Bild, ob Ihnen meine Stimme und Sprache sympathisch sind und Sie sich vorstellen können mich für Ihre / Ihren Hinterbliebenen sprechen zu lassen.

Sie erreichen mich an 365 Tagen rund um die Uhr in der Firma Johannes Schüler (Tel: 040 / 38 59 82) Firma Harbeck und Sohn (Tel: 040 / 59 48 45).

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden.